Suchen Sie nach etwas anderem?

Besuchen Sie einen Bereich, der Ihrem Interesse entspricht, und erfahren Sie mehr über Luftqualität und die von uns angebotenen Produkte.

home_icon

Für Zuhause

explore_icon_grey

Für Unternehmen

bag_icon_grey

Für Profis

Stornieren

Mit CO2-Sensoren und RLT-Anlagen das Infektionsrisiko in Gebäuden senken

Nora Perez
Dezember 9, 2020

Im Herbst wurde Europa von der zweiten Corona-Welle erfasst. Deutschland ging in den Teil-Lockdown und mehrere europäische Länder beschlossen strengere Maßnahmen, um das Virus einzudämmen. Denn durch die niedrigen Temperaturen verlagerte sich das Leben zunehmend in geschlossene Räume, wo das Infektionsrisiko deutlich höher ist als im Freien1. Eine wichtige Rolle dabei spielen virushaltige Aerosole. Die winzigen schwebenden Tröpfchen können sich über mehrere Meter verbreiten. Um das Infektionsrisiko in Räumen zu reduzieren, sind CO2-Messgeräte und raumlufttechnische (RLT)-Anlagen hilfreich – diese werden derzeit vom Bund mit 500 Millionen Euro gefördert2. Want to book a demo or expand your current setup? Contact us    

CO2 als Indikator für die Luftqualität und das Infektionsrisiko

Wer hätte das gedacht? Ausatmen dauert rund doppelt so lang wie Einatmen und Menschen atmen größtenteils Kohlenstoffdioxid aus – rund 350 Kilogramm CO2 pro Jahr3. Frischluft enthält ca. 400 ppm (Teilchen pro Million) Kohlenstoffdioxid. Da jeder Mensch CO2 ausatmet, reichert sich das Gas schnell in geschlossenen und stark belegten Räumen an. Der CO2-Gehalt in Innenräumen ist bis zu 1000 ppm akzeptabel und sollte nicht über 1500 ppm steigen, da dies sonst zu Müdigkeit und Konzentrationsstörungen führen kann4. Werte über 2000 ppm müssen vermieden werden, da schwerwiegende Symptome wie Schwitzen, erhöhte Herzfrequenz und Atembeschwerden auftreten können. Das Umweltbundesamt wies bereits vor mehreren Jahren darauf hin, dass Kohlenstoffdioxid-Konzentrationen von 2000-5000 ppm in Schulen durchaus üblich sind5. Denn in Klassenzimmern mit oftmals rund 30 Schüler:innen auf engem Raum ist das Luftvolumen vergleichsweise gering.

Co2_getting_started-reports

Doch welche Rolle spielen Schulen in der Pandemie und wie kann das Infektionsrisiko in Klassenzimmern vermindert werden? Das Umweltbundesamt weist auf den Einsatz von CO2-Messgeräten in Schulen, Büros und Privathaushalten hin. Smarte CO2-Messgeräte zeigen zudem an, wann gelüftet werden sollte6. Messgeräte in Schulen erscheinen umso wichtiger vor dem Hintergrund, dass nur wenige über RLT- Anlagen verfügen. Lüften über die Fenster ist oftmals die einzige Möglichkeit in Schulen, um frische Luft in die Zimmer zu bekommen. Mit einer konstanten Frischluftzufuhr sinken nicht nur die Kohlenstoffdioxid-Konzentration, sondern auch die Feuchtigkeit und das Schimmelrisiko, sodass Schüler:innen sowie Lehrkräfte von einer gesünderen Raumluftqualität profitieren. Diese Faktoren messen die smarten Luftqualitätsmonitore von Airthings.

RLT-Anlagen werden aktuell vom Bund gefördert

An dieser Stelle ist eine neue Förderrichtlinie des Bundeswirtschaftsministeriums hervorzuheben, die im Oktober 2020 in Kraft trat7. Bis 2024 stellt der Bund 500 Millionen Euro zur Verfügung, um RLT-Anlagen in öffentlichen Gebäuden oder Versammlungsräumen zur Eindämmung des Corona-Virus um- bzw. aufzurüsten sowie sie mit CO2-Sensoren auszustatten. Zu solchen Örtlichkeiten zählen etwa Kantinen, Hörsäle, Theater oder Museen, die mit einem Investitionszuschuss von 40 Prozent bei einem Höchstgrenzwert von 100.000 Euro unterstützt werden können. Schließlich können Lüftungsanlagen durch ihre Filtertechnik eine Luftqualität herstellen, die frei von Bakterien oder Viren ist. Die Förderanträge sind bis zum 31.12.2021 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu stellen8

Ebenfalls im Oktober 2020 hat die Europäische Kommission ihre Strategie für eine „Renovierungswelle“ zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden in Europa veröffentlicht9. Ziel ist, in der EU bis zum Jahr 2030 35 Millionen Gebäude zu renovieren. Ca. 40 Prozent des Energieverbrauchs und 36 Prozent der Treibhausgasemissionen entfallen in der EU auf Gebäude10. Allein durch die Optimierung ihrer Klima- und Lüftungsanlagen können Unternehmen und Institutionen bis zu 30 Prozent an Energiekosten sparen11

Noch ist unklar, wie lange die Pandemie anhalten und ob es eine flächendeckende Immunisierung der Bevölkerung geben wird. Aktuell diskutieren Fachleute aus der Medizin, Virologie und Politikvermehrt über Präsenz- oder Wechselunterricht an Schulen und über die Weihnachtsferien. Doch wie das Bundesumweltamt hervorhebt: CO2-Messgeräte können sowohl Schulen als auch Büros und Privathaushalten als Indikator für ein erhöhtes Infektionsrisiko dienen. Und da der Bund aktuell die Um- und Aufrüstung von RLT-Anlagen in öffentlichen Gebäuden fördert, ist es die richtige Zeit, Lüftungsanlagen ein- oder umzubauen.

Want to book a demo or expand your current setup? Contact us    

Quellen:

1. https://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/warum-die-corona-gefahr-in-innenraeumen-waechst/
2. https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2020/10/20201019-500-millionen-euro-fuer-raumlufttechnische-anlagen-in-oeffentlichen-gebaeuden-und-versammlungsstaetten-zur-eindaemmung-des-corona-virus.html
3. https://www.br.de/wissen/lunge-aufbau-funktion-corona-102.html#:~:text=Mit%20einem%20normal%20ruhigen%20Atemzug,so%20lange%20wie%20das%20Einatmen.
4.https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/pdfs/kohlendioxid_2008.pdf
5.https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/2546/dokumente/irk_stellungnahme_lueften_sars-cov-2_0.pdf
6. https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2020/10/20201019-500-millionen-euro-fuer-raumlufttechnische-anlagen-in-oeffentlichen-gebaeuden-und-versammlungsstaetten-zur-eindaemmung-des-corona-virus.html
7.https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2020/10/20201019-500-millionen-euro-fuer-raumlufttechnische-anlagen-in-oeffentlichen-gebaeuden-und-versammlungsstaetten-zur-eindaemmung-des-corona-virus.html
8.https://ec.europa.eu/germany/news/20201014-renovierungswelle_de
9.https://ec.europa.eu/info/news/focus-energy-efficiency-buildings-2020-feb-17_de
10. https://www.deutschland-machts-effizient.de/KAENEF/Redaktion/DE/Publikation/2017/klima-und-lueftungsanlagen-flyer.pdf?__blob=publicationFile&v=10