Suchen Sie nach etwas anderem?

Besuchen Sie einen Bereich, der Ihrem Interesse entspricht, und erfahren Sie mehr über Luftqualität und die von uns angebotenen Produkte.

home_icon

Für Zuhause

explore_icon_grey

Für Unternehmen

bag_icon_grey

Für Profis

Stornieren

Fallstudie: Infogrid und Airthings for Business

Airthings

Airthings

August 17, 2022

In unserer neuesten Fallstudie erfahren Sie, wie sich Infogrid dank Luftqualitätsdaten von Airthings von der Konkurrenz abhebt. Mit der besten auf dem Markt erhältlichen Luftqualitätstechnologie verbessern Sie die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohner und steigern Sie die Energieeffizienz für all Ihre Kunden. Sie müssen uns nicht blind vertrauen. Das sagt Infogrid:

"Dank Airthings können wir eine herausragende Lösung für die Luftqualität in Innenräumen anbieten, die sich problemlos in unsere Healthy Buildings-Lösung integrieren lässt. Damit bieten wir eine einfach zu installierende, skalierbare und erschwingliche Lösung, die die Qualität der Umgebungsluft verbessert und damit Arbeitsplätze attraktiver und Gebäude energieeffizienter macht."
– Ruth Norman, Infogrid

Hintergrund

Die Smart-Building-Plattform von Infogrid vereint zahlreiche IoT-Sensoren und leistungsfähige KI zur Automatisierung und Optimierung von Facility- und Gebäudemanagement. Das End-to-End-System des Unternehmens ermöglicht Facility Managern und Immobilienbesitzern, Gebäude effizient, gesund und nachhaltig zu machen, während zugleich Vorschriften besser eingehalten und die Kosten gesenkt werden.

Anhand der Daten zur Luftqualität kann Infogrid Probleme erkennen, sobald sie auftreten, und so Informationen liefern, die denen der Konkurrenz einen Schritt voraus sind. Dank der offenen API von Airthings kann Infogrid die Luftqualitätsdaten seiner Kunden über seine Web-App zusammenführen sowie mit Daten zahlreicher Sensoren kombinieren, was den Endkunden des Unternehmens zahlreiche unterschiedliche Anwendungen ermöglicht.  Temperatur Büro

Herausforderung

Ziel von Infogrid ist die Bereitstellung von Lösungen, mit denen Facility Manager und Mieter gleichermaßen von einem gesunden Gebäude profitieren. Die Herausforderung? Die beiden Parteien arbeiten zwar eng zusammen, verfügen in der Regel jedoch nicht über Daten zur Luftqualität und tauschen diese daher auch nicht aus. Die gemeinschaftliche Nutzung von Daten zur Raumluftqualität ist entscheidend dabei, wenn es darum geht, die Motivation von der FM zur Senkung der Energiekosten und den Wunsch des Mieter nach einem gesünderen Arbeitsplatz für die Belegschaft unter einen Hut zu bringen.

Die Lösung

Airthings gehört zum Produktangebot für Infogrid-Kunden. Mit der nahtlosen Integration über unsere offene API hebt sich das Unternehmen dank unserer Luftqualitätsdaten in den Bereichen Gesundheit und Wohlergehen von der Konkurrenz ab. Infogrid kann seine Lösung genau an die Bedürfnisse seiner Kunden abstimmen und Facility Managern überall auf der Welt ihren Job erleichtern. Folgende drei Hauptaspekte sind abhängig von der Bereitstellung oder Nutzung zu berücksichtigen:

Verbesserungen bei Gesundheit und Wohlergehen


Illustrative icons_HealthMit Daten zur Raumluftqualität lassen sich Gesundheit, Wohlbefinden und Produktivität Ihrer Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen. Den Kohlendioxidanteil (CO2) im Blick zu behalten ist besonders wichtig, um sicherzustellen, dass alle einen „klaren Kopf“ bewahren. Überbelegte Räume mit hohem CO2-Anteil beeinträchtigen die Produktivität und die Entscheidungsfindung. Ein Anstieg des CO2-Pegels kann auch auf mangelnde Belüftung hinweisen, der in Zusammenhang mit COVID eine besondere Bedeutung zukommt. 

Persönlicher Komfort


icons_For peopleWelche Bedingungen in einem Gebäude als angenehm empfunden werden, ist von Person zu Person unterschiedlich. Indem sie die Luftqualität in Innenräumen messen, konnten die Kunden von Infogrid Aufträge begründen und Bedenken effektiver und effizienter ausräumen. Zu warm in einem Bereich, aber kalt in dem anderen? Das kann auf Zugluft hindeuten oder sich einfach aus einer persönlichen Präferenz ergeben. Mit entsprechenden Daten zur Hand wissen Sie genau, was zu tun ist. Das Gleiche gilt für Feuchtigkeit und Kohlendioxid. 

Luftqualitätszertifikate 

Illustrative icons_QualityEinige Kunden von Infogrid erwägen eine Zertifizierung ihrer Gebäude nach BREEAM, WELL oder FitWell usw. Bei diesen Zertifizierungen müssen regelmäßig Feinstaubwerte gemessen werden. Mit Airthings for Business können Sie Feinstaub- und Kohlendioxidpegel erfassen, um sich diese Zertifizierungen zu sichern. Mehr über Airthings for Business und RESET erfahren Sie hier→ 

Gesundheit und Wohlbefinden, persönlicher Komfort sowie Luftqualitätszertifikate sind alles Themen, die beim Facility Management offensichtlich eine Rolle spielen. Bei der Verbesserung der Luftqualität in Arbeitsumgebungen von Kunden kommt der Feinabstimmung des HLK-Systems eine besondere Bedeutung zu. Außerdem können Sie durch die Optimierung und den umsichtigen Einsatz von Systemen, die Energienutzung senken.

Results

Infogrid hat seine ersten Airthings-Sensoren Ende 2019 erworben und konnte diese gleich im Januar des Folgejahres (oder 2020) weiterverkaufen.

Dank der batteriebetriebenen Sensoren, die sich mühelos in fast jedem Gebäude nachrüsten lassen, und dem geringem Aufwand für die regelmäßige Wartung, bietet Airthings eine hochrentable Lösung.

Wir haben gefragt, ob sie ihren Kunden anhand der Integration über die Airthings-API die branchenweit besten Luftqualitätsdaten bieten können. Ihre Antwort lautete:

"Davon sind wir überzeugt. Der Wettbewerb in der Branche ist hart, aber die einzigartige Kombination aus ansprechenden, kabellosen und langlebigen Batteriesensoren, die hervorragende Messwerte liefern und sich über eine benutzerfreundliche offene API integrieren lassen, findet man nur selten."
– Ruth Norman, Infogrid 

Der Markt für Luftqualitätssysteme ist in den letzten Jahren offenkundig massiv gewachsen. Der Einsatz von Airthings for Business durch Infogrid unterstreicht zweifellos, wie das Unternehmen mit dem stetigen Wandel der Anforderungen in der Branche Schritt halten will. 

Die Arbeitgeber achten zunehmend auf das Umfeld, in dem ihre Belegschaft arbeitet. Dadurch können sie nicht nur die besten Talente anziehen und halten, sondern stellen durch das angenehme und attraktive Arbeitsumfeld zudem sicher, dass sie Höchstleistungen erzielen. In Kombination mit dem wachsenden Druck auf Facility-Management-Anbieter, zu belegen, dass sich diese Ziele im Vergleich zum Einsatz veralteter und unflexibler kabelgebundener BMS-Sensorlösungen so besser erreichen lassen, hat dies zu einem enormen Anstieg der Nachfrage geführt, den die COVID-19-Pandemie nur noch weiter angekurbelt hat. 

 

Get started Airthings for Business

Ready to learn more about how our solution can help your business breathe better?

B2B page illustration_Get started