Airthings Praktikums-Programm 2020

Marie Bannister, August 18, 2020

Das Praktikums-Programm von Airthings stellt einen wichtigen Teil unserer Unternehmenskultur dar. Seit unseren bescheidenen Anfängen im Jahr 2008 sind wir enorm gewachsen und haben den ersten batteriebetriebenen Radondetektor entwickelt. Heute bieten wir eine umfangreiche Palette von Radon- und Raumluftqualitätsmonitoren an, die für jeden Bedarf geeignet sind. Wir möchten sicherstellen, dass wir unseren Grundüberzeugungen und Werten treu bleiben und ein gesundes, unterhaltsames und positives Arbeitsumfeld fördern. Unsere Praktikanten arbeiten an spannenden Projekten und nicht an Routineaufgaben!

In diesem Jahr sind fünfzehn fantastische neue Praktikantinnen und Praktikanten zu Airthings. Da wir weiterhin wachsen, wächst auch unser Bedarf an ihrem Input, an frischen Ideen und harter Arbeit. Das Programm gibt es bereits seit mehreren Jahren. Schauen Sie sich unsere früheren Programme aus den Jahren 2018 und 2019 an, um zu sehen, wie es sich stetig weiterentwickelt hat!

In diesem Jahr reichen die Projekte von automatisierten Testsystemen, Grafikdesign, meteorologischer Datenanalyse bis hin zur Produktentwicklung. Im Folgenden stellen wir die Praktikantinnen und Praktikanten des Programms 2020 vor.

Praktikant*innen im Bereich Product Management

DSCF0583 (1)

 Armelle Grubb

DSCF0599 (1)
Synne Sauar

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ein neues Projekt zur Raumluftqualität, das unsere Daten noch besser zugänglich macht, sowie eine Berichtsseite mit Erkenntnissen zur Qualität der Außenluft.

Wie sieht dein Traumjob aus? Design und Nachhaltigkeit miteinander zu verbinden, um Menschen dabei zu helfen, wohlüberlegte und positive Entscheidungen zu treffen.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Die Lebendigkeit und wie einfach es ist, mit jedem im Unternehmen ins Gespräch zu kommen.

Was und wo studierst du? Masters in Interaction Design an der NTNU in Gjøvik (Norwegen).

Woher kommst du? Paris (Frankreich), aber ich bin Halb-Engländerin.

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ein neues Projekt zur Raumluftqualität, das unsere Daten noch besser zugänglich macht, sowie eine Berichtsseite mit Erkenntnissen zur Qualität der Außenluft.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich würde gerne mit Innovation in einem nachhaltig geführten Unternehmen arbeiten. Oder in einem Unternehmen wie Innovation Norway.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Das Mittagessen! Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und offen. Vom ersten Tag an erhält man eine Menge Verantwortung, was sehr cool ist und Spaß macht.

Was und wo studierst du? Masters in Entrepreneurship and Innovation an der NMBU.

Woher kommst du? Ich komme aus Sauherad in der Provinz Telemark, Norwegen.

Careers  Want to join Airthings? Check out our careers page now!Praktikant*innen im Bereich Hardware

DSCF0586 (1)


Torstein Ørbeck Eliassen

DSCF0637 (1)
Marius  Gulbrandsen

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich arbeite in der Firmware-Abteilung an der Entwicklung des Smartlink-Testsystems: Marius und ich entwickeln ein neues, vollautomatisches Testsystem, das zur Überprüfung neuer Firmware-Versionen eingesetzt werden kann.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich würde gerne die Welt der Robotik und der autonomen Systeme erkunden, vielleicht als Teil eines Start-ups oder eines kleinen Unternehmens, das innovative Produkte herstellt. Ein Job in einem internationalen Unternehmen, bei dem ich reisen kann, wäre ein großes Plus!

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Mir gefällt sehr, dass es eine so gesellige und einladende Büroumgebung gibt, in der jede Woche viel Spannendes passiert. Außerdem schätze ich es, an einem Projekt zu arbeiten, das für das Unternehmen wertvoll ist, von dem ich sehr viel lerne. Wenn man einmal Hilfe benötigt, kann man jeden ansprechen und fragen.

Was und wo studierst du? Kybernetik und Robotik, NTNU Trondheim.

Woher kommst du? Stabekk, Norwegen.

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich arbeite daran, ein automatisiertes Testsystem für das drahtlose Sub-1-GHz-SmartLink-Protokoll zu erstellen. Dieses System ermöglicht es, die Firmware auf effizientere und weniger fehleranfällige Weise zu testen.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich möchte in der Forschung und Entwicklung im Bereich Elektronik und Software arbeiten, im Wesentlichen als Ingenieur für eingebettete Systeme. Ich liebe es, neue Dinge zu erfinden und möchte die Technologie vorantreiben!

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Mir gefällt besonders, dass das Umfeld sehr integrativ und offen ist, ich habe mich sofort als Teil des Teams gefühlt.

Was und wo studierst du? Ich machen an der NTNU Trondheim meinen Master in Elektronikingenieurwesen mit Spezialisierung auf eingebettete Systeme.

Woher kommst du? Ich komme aus Eidsvoll, einer kleinen Stadt nördlich von Oslo.

DSCF0610 (1)

Stian Sæther

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich arbeite an einer GUI-Anwendung für den Kalibrier-Prüfstand und einer Analysefunktion für den Prüfstand.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich möchte mich mit dem Entwerfen und der Entwicklung von Systemen beschäftigen, die mit Hilfe von Sensoren den Menschen helfen, ein besseres Leben zu führen.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Mir gefällt die entspannte Atmosphäre im Büro.

Was und wo studierst du? Mikroelektronik und Sensortechnik.

Woher kommst du? Oslo, Norwegen.

Careers  Want to join Airthings? Check out our careers page now!Praktikant*innen im Bereich Software

DSCF0604 (1)


Bloo Nguyen

DSCF0593 (1)


Eli Knoph

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich arbeite als Backend-Entwickler am Projekt zur Außenluftqualität, in dem wir neben der Innenluftqualität auch Informationen zum Wetter und dem Luftqualitätsindex zu Vergleichszwecken sammeln und anzeigen.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich möchte mein eigenes Tierheim und ein Katzencafé haben, wohin Leute kommen, etwas trinken, mit ein paar Katzen spielen und (vielleicht) eine (oder mehrere) auf dem Weg nach draußen adoptieren können.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Mir gefällt, dass das Hauptziel des Unternehmens darin besteht, den Menschen zu helfen, ihr Leben zu verbessern, indem es ihnen hilft, mit den Produkten ihre Raumluftqualität zu überwachen. Die Menschen sind freundlich und integrativ, was mir das Gefühl gibt, vom ersten Tag an Teil des Teams zu sein. Es gibt auch viele unterhaltsame Aktivitäten und natürlich viel Arbeit.

Was und wo studierst du? Masters in Applied Computer Science an der NTNU Gjøvik in Norwegen.

Woher kommst du? Sai Gon, Vietnam.

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich arbeite als Frontend-Entwicklerin an dem Projekt zur Außenluftqualität.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich möchte im Bereich der Nachhaltigkeit arbeiten und die Welt zu einem besseren Ort machen.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Besonders gefällt mir die Atmosphäre und Arbeitskultur. Es gibt viele verschiedene Aktivitäten und alle sind super nett! Das Mittagessen ist ein weiterer großer Pluspunkt.

Was und wo studierst du? Softwaretechnik und Technologie an der Chalmers-Universität in Göteborg.

Woher kommst du? Strömstad, Schweden.

DSCF0578 (1)


Ola Kirkerud

Linh (1)


Linh Nguyen

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich arbeite als Datenanalyst und versuche, Trends zu erkennen und ein Modell zwischen meteorologischen Daten und Raumluftqualität zu erstellen.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich denke, es könnte cool sein, in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung als Software-Ingenieur in einer Firma zu arbeiten, die etwas Cooles und Fortschrittliches herstellt, wie autonome Autos, Drohnen oder beides kombiniert in einem Drohnenauto.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Wir arbeiten in einem jungen und integrativen Umfeld mit vielen tollen Menschen und Aktivitäten. Mir wird viel Verantwortung übertragen, hierdurch lerne ich immens viel.

Was und wo studierst du? Kybernetik und Robotik an der NTNU Trondheim.

Woher kommst du? Bærum, Norwegen.

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Als Praktikantin im Bereich Software baue ich das Front- und Backend für das Indoor Air Quality Public Access-Projekt.

Wie sieht dein Traumjob aus? In der Leitung von technischen Teams, die an Projekten mit großer Wirkung für soziale Gerechtigkeit arbeiten.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Ich mag, wie eng das Team zusammenarbeitet. Außerdem gefällt mir die kreative Freiheit, die mir als Praktikantin bei der Arbeit an einem kundenorientierten Produkt gewährt wurde.

Was und wo studierst du? Ich studiere Informatik und Spanisch am MIT in Boston, Massachusetts.

Woher kommst du? Dallas, Texas, USA.

Praktikant*innen im Bereich Marketing

DSCF0617 (1)


Agnes Guttormsgaard

DSCF0627 (1)


Alexa Kawahara

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich bin Praktikantin im Bereich Grafikdesign, also mache ich alles, was mit Illustration und Design zu tun hat, und arbeite an verschiedenen Projekten wie Infografiken, Newsletter-Kopfzeilen, Produktabbildungen, Social-Media-Inhalten und vielem mehr.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich liebe, was ich tue, deshalb ist mein Traumberuf, an interessanten Projekten im Bereich Grafikdesign und Illustration zu arbeiten und als visueller Kommunikator ständig zu wachsen.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Am besten gefällt mir, dass die Leute bei Airthings so offen, vertrauensvoll und engagiert sind, dass man sich vom ersten Tag an als Teil des Teams fühlt!

Was und wo studierst du? Ich habe gerade meinen Bachelor in Visueller Kommunikation an der Universität Bergen abgeschlossen. Im Moment nehme ich mir ein Jahr Auszeit vom Studium, um etwas Berufserfahrung zu sammeln, aber ich hoffe, im Herbst nächsten Jahres in den Masterstudiengang Design an der Norwegischen Kunstakademie in Oslo aufgenommen zu werden.

Woher kommst du? Asker, Norwegen.

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Mein Hauptprojekt ist die Analyse der Sensor- und Kundendatensätze von Airthings, um den Luftbericht für das nächste Quartal zu erstellen! Außerdem analysiere ich Geschäftskundentrends, um die Marketingstrategie der Airthings for Business-Seite des Unternehmens entsprechend anzupassen.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich möchte weiterhin als Bindeglied zwischen den Marketing- und Produktteams arbeiten. Außerdem würde ich gerne für ein Unternehmen arbeiten, das Technologie für eine bessere Gesellschaft einsetzt (Gesundheitswesen, Nachhaltigkeit usw.).

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Die Kultur! Alle sind so freundlich und immer erreichbar, um Fragen zu beantworten und zu helfen, wo sie können. Darüber hinaus gibt es viele unterhaltsame Events :)

Was und wo studierst du? Ich mache meinen Master of Science in Business Analytics an der BI Norwegian School of Business.

Woher kommst du? Seattle, Washington, USA.

DSCF0623 (1)


Ingrid Førre

DSCF0641 (1)


Latika Meelu

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich analysiere unsere Kundendaten, um Airthings dabei zu helfen, ein besseres Verständnis darüber zu erlangen, wer unsere derzeitigen Kunden sind und wo sie sich befinden, um bei der Zielausrichtung und anderen Marketingmaßnahmen zu helfen.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich würde gerne tiefer in die Informatik eintauchen und vielleicht irgendwann in der Zukunft ein Interaktionsdesigner werden.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Es ist ein so integratives Umfeld und ich fühle mich immer willkommen, hierher zu kommen! Und das Mittagessen ist fantastisch :)

Was und wo studierst du? Ich habe gerade einen Bachelor of Commerce an der University of New South Wales in Sydney mit dem Schwerpunkt Informationssysteme und dem Nebenfach Marketing abgeschlossen.

Woher kommst du? Oslo, Norwegen

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich arbeite an einem Projekt, dessen Ziel es ist, die SEO-Daten für die Airthings-Website zu bereinigen. Außerdem führe ich A/B-Tests für Airthings Mini für einen neuen Markt durch.

Wie sieht dein Traumjob aus? Chefredakteurin einer Zeitschrift zu sein, die sich auf Nachhaltigkeit und allgemeines Wohlbefinden konzentriert.

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Ich mag die inklusive, unterhaltsame und warmherzige Gemeinschaft.

Was und wo studierst du? Ich habe Neue Medien und digitale Kultur an der Universität Utrecht studiert und habe früher an der Universität Mumbai studiert.

Woher kommst du? Ich bin viel innerhalb Indiens umgezogen, aber die meiste Zeit habe ich in Delhi und Mumbai verbracht.

Praktikant*innen im Bereich Field Application

DSCF0631 (1)Camilla Engelstad Holt

An welchen Projekten arbeitest du für uns? Ich erhebe und analysiere Daten, um einen Einblick in das Verbraucherverhalten und die Trends sowie die Nutzung von Lösungen für Airthings for Business zu gewinnen. Ich arbeite auch an der Verbesserung der B2B-Onboarding-Kampagne und der Entwicklung von Strategien der langfristigen Kundenbindung.

Wie sieht dein Traumjob aus? Ich würde gerne im Bereich der Beobachtung und Analyse von Trends und Verbraucherverhalten arbeiten, um Marketingstrategien zu entwickeln. Ich finde die Arbeit als Product Marketing Manager aufregend!

Was gefällt dir bei der Arbeit bei Airthings am besten? Es ist eine so anregende und lebendige Büroumgebung, in die sich alle einbringen und jeder ungemein hilfreich ist. Ich liebe es, dass ich mit kreativen und innovativen Menschen arbeiten kann! Es gibt auch eine Menge Verantwortung, die dazu beiträgt, sich beruflich und persönlich zu entwickeln.

Was und wo studierst du? Zurzeit mache ich einen Bachelor of Business Administration in Marketing und Marketinganalytik an der Northeastern University in Boston.

Woher kommst du? Oslo, Norwegen.

 

Careers  Want to join Airthings? Check out our careers page now!

Our most popular products

Home

Lernen Sie Corentium Home von Airthings kennen (früher als Canary bekannt): Ein leicht zu bedienender und sehr beliebter Radongasdetektor.

Wave

Ein intelligenter Radondetektor mit schnellen und genauen Ergebnissen auf Ihrem Smartphone. Darüber hinaus können Sie einfach vor dem Gerät winken, um sich Ihre Radonwerte visualisieren zu lassen.

Wave Plus

Der erste batteriebetriebene intelligente Raumluftqualitätsmonitor mit Radonerkennung und Sensoren für Temperatur, Luftdruck, Feuchtigkeit, VOCs und CO2.
Wave Plus €262

Wave Mini

Jetzt mit Schimmelpilzindikator! Mit dem Wave Mini gehen Sie gegen Asthma und Allergien vor, verbessern Ihren Schlaf und Ihre allgemeine Gesundheit. Der perfekte erste Schritt, um mehr über die Gesundheits- und Komfortniveaus in Ihren Wohnräumen zu erhalten.
Wave Mini €77

Hub

Vervollständigen Sie das System. Mit dem Airthings Hub bringen Sie ein oder mehrere Geräte online und erhalten so jederzeit und von überall Zugriff auf Ihre Raumluftqualitätsdaten (IAQ)!

Pro

Vollständige AARST-NRPP Zertifizierung für Nordamerika und weitere Märkte. Werden Sie zum Profi und machen Sie sich die maximale Zuverlässigkeit, Leistung und Genauigkeit zunutze.

Radon map

Thousands of Radon sensors across the world, broken down by location. See your region's approximate risk level.

Explore

Thousands of Radon sensors across the world, broken down by location. See your region's approximate risk level.

Explore