Was sind Schadstoffe?

Schadstoffe

Laut der EPA (US-amerikanische Umweltbehörde): „bezieht sich der Begriff Innenraumluftqualität auf die Luftqualität innerhalb und um Gebäude und Strukturen, insbesondere in Bezug auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gebäudebewohner. Das Verständnis und die Kontrolle gängiger Schadstoffe in Innenräumen kann dazu beitragen, Ihr Risiko für gesundheitliche Probleme in Innenräumen zu verringern.“ Verunreinigungen oder Schadstoffe machen die Atemluft ungesund. Sie können aus verschiedenen Quellen stammen und sowohl kurz- als auch langfristige Auswirkungen auf Ihre eigene und die Gesundheit Ihrer Familie haben. Belüftung, Bewohner, Raumnutzung und Haushaltsgegenstände tragen alle zur Raumluftqualität bei.

Überwachung der Raumluftqualität

Airthings ist der Ansicht, dass die Luft, die wir atmen, uns alle angehen. Wir entwickeln einfach zu bedienende Raumluftqualitätsmonitore für Wohnungen, Schulen, Büros und alle anderen Innenräume, die den Menschen helfen, die Kontrolle über die Luft, die sie einatmen, zu übernehmen. Alle unsere Produkte messen Radon, ein radioaktives Gas, das sich in Wohnungen und Gebäuden ansammelt und die häufigste Ursache für Lungenkrebs bei Nichtrauchern ist. Der Airthings Wave Plus misst CO2, TVOCs, Luftfeuchtigkeit und mehr und gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Raumluftqualität.

Radon
TVOCs
CO2

Verringern Sie die Belastung durch dieses radioaktive Gas, das sich in Gebäuden und Wohnungen ansammelt. Es ist die häufigste Ursache für Lungenkrebs bei Nichtrauchern, kann aber mit kontinuierlicher Überwachung kontrolliert werden.

Mehr Informationen zu Radon