Der Welt helfenbesser zu atmen

Wagen.

Innovativ sein, um Risiken einzugehen, zusammenzuarbeiten, neugierig zu sein, zu führen und etwas zu bewirken.

Lieben.

Unseren Planeten, die Menschen, unsere Produkte, unseren Einfluss und die Erfahrungen, die wir schaffen.

Fokus.

Auf unsere Kunden, auf Geschwindigkeit, auf Qualität und darauf, die besten Erfahrungen und Lösungen zu bieten.

Wer sind wir?

Airthings wurde mit Erfindergeist und einem ehrgeizigen Ziel gegründet: den Menschen präzise, benutzerfreundliche Radonmonitore anzubieten und diese so alltäglich wie Rauchmelder werden zu lassen.

Airthings wurde 2008 gegründet und ist heute ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das von einem Team erfahrener Wissenschaftler, Ingenieure, Entwickler und Visionäre geleitet wird, die ein gemeinsames Ziel vereint: Über die Gefahren von Radon und anderen Luftverunreinigungen aufzuklären und die Entwicklung alltagstauglicher Technologielösungen voranzutreiben, um Menschen dabei zu helfen, gesünder zu leben.

Unsere Geschichte

Jede Idee hat ihren Ursprung in einem Problem: Die Überwachung von Radon hat sich für Hausbesitzer in beinahe 30 Jahren kaum verbessert.

Mehrere Wissenschaftler, die am CERN (Europäische Organisation für Kernforschung) zusammenarbeiteten, sahen eine Schwachstelle auf dem Radonmarkt – oder vielmehr eine Sackgasse. Bislang hatten Verbraucher nur zwei Möglichkeiten: einen Fachmann anrufen, um ihre Radonwerte überprüfen zu lassen oder einen Test auf Holzkohlebasis zu kaufen, der dann zur Analyse an ein Labor geschickt wurde.

Wir haben Airthings gegründet, um mit diesen langwierigen Verfahren zu brechen und Verbrauchern und Geschäftsinhabern wieder die Kontrolle über ihre Raumluftqualität zu geben.

Schon bald haben wir festgestellt, dass sich in der Luft, die wir atmen, noch andere Gefahren verbargen, nicht nur Radon, sondern weitere Schadstoffe. Wir haben uns an die Arbeit gemacht, um diese Schadstoffe zu erforschen und Wege zu finden, wie wir nicht nur Verbrauchern, sondern auch Unternehmen, Schulen und Profis dabei helfen können, fundierte Entscheidungen über die Luftqualität für die breite Masse zu treffen. Dabei haben wir erkannt, dass wir damit auch zu einer besseren Energieeffizienz beitragen konnten.

2008
August

Gründung von Corentium

2011
November

Präsentation des ersten Geräts für Privatkunden

2013
June

Präsentation des ersten Corentium Plus

2015
January

Neuer Vorstand und CEO

2016
Mai

Einstieg in den US-amerikanischen Markt

2016
September

Umbenennung in Airthings

2017
Januar

Erste Teilnahme an der CES und Präsentation von Wave

2017
October-December

Eröffnung der Niederlassung in den USA und der neuen Konzernfiliale in Oslo

2018
September

Präsentation von Wave Plus und erste Untersuchungen der Raumluftqualität

2019
Mai

Präsentation von Wave Mini

2019
September

Vorstellung von Airthings für Geschäftskunden

2020
April

Präsentation des Hubs und House Kit

2020
August

Vorstellung des Schimmelrisiko-Indikators und Übernahme von Airthight

2020
October

Airthings wird auf Merkur Market gelistet

2021
Marsch

Launched View Plus, the most advanced air quality monitor

2022
Januar

Einführung von View Pollution und View Radon als Teil der View-Reihe

2022
Oktober

Einführung des Space CO2 Mini für Airthings for Business

2023
Februar

Erhielt die Goldmedaille im Nachhaltigkeitsrating von EcoVadis

Unser Versprechen

Wir werden

Kultur

Uns liegt die Gesundheit der Menschen am Herzen und wir sind stolz darauf, in führender Rolle dazu beizutragen, die Raumluftqualität ins Bewusstsein der Menschen zu bringen. Selbstverständlich wissen wir, dass unser Erfolg von unseren Mitarbeitern abhängt. Wir wissen, dass unsere Produkte und Leistungen davon profitieren, wenn unsere Mitarbeiter zufrieden sind.

Zusammen mit unseren großen Zielen und einem herausfordernden Arbeitsumfeld fördern wir diesen Lebensstil durch eine "Work hard, play hard"-Mentalität.

Bessegen_group_pic Kolsastoppen_hike Halloween_party
our-people_andreas our-people_lauren our-people_martin our-people_sibi our-people_team

Unsere Mitarbeiter

Fast alle Arbeitsschritte werden von unseren Mitarbeitern intern durchgeführt, von der Forschung und Konstruktion bis hin zur Entwicklung und Prüfung.

90 Mitarbeiter

23 Nationen

4 Niederlassungen

Mehr als 300.000
weltweit verkaufte Monitore

Die Führungsmannschaft

Unser Führungsteam stützt sich auf jahrzehntelange branchenübergreifende Erfahrung und umfasst mehrere CERN-Physiker. Unsere flache Unternehmensstruktur ermöglicht die Zusammenarbeit auf allen Ebenen des Unternehmens.

Emma Tryti
CEO
Audhild Andersen Randa
COO
Magnus Bekkelund
Interim CFO
Millie Paakkola
CMO
Anders Follerås
SVP Consumer Products
Anita Øverbekk
Director of HR

Erfahren Sie mehr über Airthings

Praktikumsprogramm

10-jähriges Jubiläum

Airthings Team Airtight!