Kohlendioxid in Gebäuden: Warum ist es so wichtig, die Werte zu messen?

Anthea Bellavista
Dezember 8, 2020

Haben Sie sich nach mehreren Stunden im Konferenzraum müde und schlapp gefühlt? Wenn sich CO2 in schlecht belüfteten Räumen ansammelt, kann dies zu geringerer Produktivität, Schläfrigkeit, Konzentrationsverlust und sogar zu schlechter Entscheidungsfindung führen. Da wir etwa 90 % unserer Zeit in Innenräumen verbringen1, ist es wichtig, die CO2-Konzentrationen in gewerblich genutzten Gebäude wie Büros und in Schulen zu überwachen.

Inhalt:

Welche Faktoren haben Einfluss auf die CO2-Werte in geschlossenen Räumen?

Kohlendioxid oder CO2 ist eine der vielen Schadstoffe in der Luft, die Kosten für Unternehmen verursachen können. Das meiste CO2 verursachen wir selbst mit der Luft, die wir ausatmen. In schlecht belüfteten Räumen kann die Konzentration schnell zunehmen. In kleinen Mengen ist CO2 ungefährlich, wenn die Konzentration jedoch steigt, kann dies unangenehme Folgen haben.

Die CO2-Konzentration an Ihrem Arbeitsplatz hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab2:


  • Die Anzahl der anwesenden Personen in einem Raum. 
  • Die Dauer, die ein Raum benutzt wird.
  • Die Menge an Frischluft, die einem Raum zugeführt wird.
  • Die Größe des Raumes.
  • Auch mögliche Verbrennungsnebenprodukte können die Raumluft verunreinigen (z. B. Leerlauf von Fahrzeugen in der Nähe von Lufteinlässen, undichte Öfen, Tabakrauch).
  • Die Luftqualität der zugeführten Frischluft.

AS-AT-B2B-The-barriers-and-adoption-of-IAQ-monitoring-technology-in-2019-from-FMs-and-HVAC-professionals-Header
Want to book a demo or expand your current setup? Contact us    

Why is monitoring CO₂ more relevant than ever before?

Aufgrund der Klimaveränderung hat das in der Atmosphäre vorhandene CO2 im Laufe der Jahre mehr und mehr Aufmerksamkeit bekommen. Heute liegen die CO2-Konzentrationen höher als jemals zuvor3. Das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die CO2-Konzentration seit der Industriellen Revolution um 47 % gestiegen ist 4. Wenn aber die durch CO2 in der Atmosphäre verursachten Bedrohungen Anlass zur Sorge geben, sollten auch die Auswirkungen in Innenräumen berücksichtigt werden.  Und deswegen ist es heute wichtiger denn je, CO2-Werte zu messen.

  • Die Verstädterung nimmt zu:

    Im Jahr 2016 lebten schätzungsweise 54,5 % der Weltbevölkerung in Städten5.Bis 2030 werden voraussichtlich 60 % der Menschen weltweit in städtischen Gebieten leben und jeder dritte Mensch wird in Städten mit mindestens einer halben Million Einwohnern lebenGraph (1)6
  • Bürogebäude und Schulen werden immer voller, da die städtischen Gebiete immer dichter besiedelt werden, während der Raum für die Schaffung neuer Gebäude knapp wird. Dies hat zur Folge, dass sich Personen, die viel Zeit in Konferenzräumen verbringen, und Schüler oft schläfrig fühlen, nachdem sie viele Stunden in geschlossenen Räumen verbracht haben.
  • Neue, energieeffizientere Gebäude:

    Da Gebäude und Wohnungen immer energieeffizienter und luftdichter gebaut werden, gelangt weniger Frischluft hinein. Die CO2-Konzentration wird durch eine Kombination aus CO2, das aus dem Freien ins Innere gelangt, Personen, die sich in einem Raum befinden, und die Belüftung des Gebäudes beeinflusst. Viele der Lüftungssysteme, die wir heute verwenden, recyceln Luft, um Energie zu sparen, indem sie im Wesentlichen die verbrauchte Luft umwälzen, anstatt neue Luft zuzuführen. Dies führt zu hohen CO2-Konzentrationen und einer schlechten Raumluftqualität.

AS-AT-B2B-Interim-content-B2B-Back-to-work-Header

Want to book a demo or expand your current setup? Contact us    

Welche Folgen haben hohe CO2-Konzentrationen für Gebäude und ihre Nutzer?

Die Überwachung der Luftqualität ist nicht nur aus gesundheitlichen Gründen wichtig, sondern kann in Ihrem Unternehmen auch zu Einsparungen führen. Tatsächlich werden allein in den Vereinigten Staaten die Kosteneinsparungen und Produktivitätsgewinne durch eine verbesserte Belüftung auf 25 bis 150 Milliarden Dollar pro Jahr geschätzt7.Hier sind einige Folgen einer hohen CO2-Konzentration in geschlossenen Räumen.

  • Schlechte kognitive Leistung:

    Eine Studie der Harvard-Universität zeigte, dass die Werte der kognitiven Funktionen in umweltfreundlichen Gebäuden um bis zu 101 % besser waren als in konventionellen Gebäuden8. Darüber hinaus haben weitere Studien gezeigt, dass die CO2-Werte die Gehirntätigkeit reduzieren9und weitere kognitive Funktionen beeinträchtigen können10.Untersuchungen haben ergeben, dass eine bessere Belüftung in Schulen die Punktzahl von Kindern bei Tests und die Geschwindigkeit, mit der sie Aufgaben lösen, erhöhen kann11.Aus diesen Gründen ist es entscheidend, die CO2-Werte zu überwachen, um die kognitive Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern, Angestellten und Schülern zu steigern.
  • Geringe Produktivität und Unzufriedenheit:


    Eine schlechte Raumluftqualität in Gebäuden kann die Produktivität verringern12 und dazu führen, dass sich ihre Besucher unwohl fühlen. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass es möglich ist, die Geschwindigkeit, in denen Ihre Mitarbeiter Arbeiten ausführen um bis zu 60 % zu erhöhen, indem Sie Maßnahmen ergreifen, um die CO2-Konzentration am Arbeitsplatz zu senken13. Um eine hohe Produktivität in Büros, Schulen und anderen Gebäuden zu gewährleisten, ist die Überwachung der CO2-Werte unerlässlich.
  • HHohe Abwesenheitsraten::

    Krankheitsbedingte Abwesenheiten machen für die europäischen Länder etwa 2,15 % des BIP aus14, Für Großbritannien entspricht dies etwa 77,5 Milliarden Pfund pro Jahr (etwa 99,39 Milliarden Dollar).15.Zahlreiche Studien haben gezeigt, wie eine bessere Belüftung in Schulen die Fehlzeiten reduzieren kann.16 Darüber hinaus ergab eine Studie, dass eine bessere Belüftung die Zahl der Krankheitstage um 12 % pro Stunde Frischluftzufuhr senkte.17
    Die Überwachung der CO2-Konzentration kann daher in gewerblich genutzten Gebäuden helfen, die durch den Krankenstand verursachten Kosten zu senken.

  • Auslöser für Asthmaanfälle:

    Asthmasymptome werden mit CO2 in Zusammenhang gebracht. Tatsächlich zeigen die Ergebnisse einer Studie, dass Asthmaanfälle um bis zu 18 % zunehmen, wenn der CO2-Gehalt in einem Klassenzimmer ansteigtincrease.18 Wenndie Auslöser für Asthmaanfälle verringert werden, können Sie dazu beitragen, die durch krankheitsbedingte Fehlzeiten verursachte Kosten zu senken und gleichzeitig das Wohlbefinden der Nutzer eines Gebäudes zu steigern. Die Überwachung von CO2-Konzentration in Gebäuden wie Schulen und Bürogebäuden ist dabei entscheidend.

    AS-AT-Ten-reasons-why-facility-managers-should-measure-IAQ-in-schools-Header

 

 

 

 

 

 

Want to book a demo or expand your current setup? Contact us    

Wie hilft die Überwachung der CO2-Werte dabei, die Effizienz der Klimaanlage zu verstehen?

Für die Raumluftqualität in Ihrem Gebäude ist es entscheidend, dass Ihr Lüftungssystem richtig funktioniert. Tatsächlich ergaben Untersuchungen, dass 52 % der Luftqualitätsprobleme in Innenräumen auf eine unzureichende Belüftung zurückzuführen sind19.


Wenn Sie sich fragen, ob Ihre Klimaanlage effizient arbeitet, können Sie dies anhand Ihrer CO2-Werte überprüfen. Die Menge des in einem Gebäude vorhandenen CO2 wird mit der zugeführten Frischluft in Relation gesetzt. Grundsätzlich bedeutet dies, dass je höher die CO2-Konzentration in einem Gebäude ist, desto weniger Frischluft wird diesem zugeführt.

Eine bessere Belüftung und eine sorgfältigere Raumnutzung können dazu beitragen, die CO2-Werte in Innenräumen zu senken und ihre Auswirkungen zu minimieren. Hierzu benötigen Sie Daten, um zu wissen, welche Veränderungen Sie vornehmen müssen. Die Überwachung der CO2-Werte mit Airthings for Business in gewerblich genutzten Gebäuden gibt Facility-Managern, Mietern und anderen Personen die Möglichkeit, Maßnahmen zu ergreifen, um eine gesündere und sichere Luft zu gewährleisten.

 

 

Quellen

1  Harvard Annual review of public https://www.annualreviews.org/doi/10.1146/annurev-publhealth-031816-044420

2  https://www.health.state.mn.us/communities/environment/air/toxins/co2.html 

3  https://www.climate.gov/news-features/understanding-climate/climate-change-atmospheric-carbon-dioxide 

4  https://climate.nasa.gov/causes/ 

5 https://www.un.org/en/development/desa/population/publications/pdf/urbanization/the_worlds_cities_in_2016_data_booklet.pdf

6 https://www.un.org/en/development/desa/population/publications/pdf/urbanization/the_worlds_cities_in_2016_data_booklet.pdf  United nations

7  Harvard Annual review of public healthhttps://www.annualreviews.org/doi/full/10.1146/annurev-publhealth-031816-044420#_i1

8  https://green.harvard.edu/tools-resources/research-highlight/impact-green-buildings-cognitive-function

 9 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20842164

10 https://www.washingtonpost.com/news/energy-environment/wp/2015/10/27/why-your-office-air-could-be-crimping-your-productivity/?noredirect=on&utm_term=.ee38ebbe40ae

11  https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/ina.12403

12 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15330777

National Center for Biotechnology Information,U.S. National Library of Medicine

13 https://emcoruk.com/workplace_productivity.pdf

14  https://www.eurofound.europa.eu/de/publications/report/2010/absence-from-work 

15 https://www.ablrecruitment.com/sick-staff-cost-uk-economy-77-5-billion-year/

16 https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/ina.12403

17 https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25789698/

18 https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17100666/  

19 https://www.osha.gov/dts/osta/otm/otm_iii/otm_iii_2.html