Suchen Sie nach etwas anderem?

Besuchen Sie einen Bereich, der Ihrem Interesse entspricht, und erfahren Sie mehr über Luftqualität und die von uns angebotenen Produkte.

home_icon

Für Zuhause

explore_icon_grey

Für Unternehmen

bag_icon_grey

Für Profis

Stornieren

Was wir messen: Temperatur in Gebäuden

Marie Bannister
Juli 22, 2021

Wie warm oder wie kalt es sich an einem Arbeitsplatz anfühlt, kann zu hitzigen Diskussionen führen.

Extreme Temperaturen sind schlecht für das Wohlbefinden und die Produktivität, sie verringern die Konzentration und die Arbeitsleistung. Heizungen und Klimaanlagen benötigen zudem viel Energie und treiben die Betriebskosten von Unternehmen in die Höhe. Da wir etwa 90 % unserer Zeit in Innenräumen verbringen1, die die Überwachung der Temperatur in Gebäuden wie Schulen und Bürogebäuden unerlässlich.Temperatur Büro

Want to book a demo or expand your current setup? Contact us 

Inhalt

Was sind die Vorteile der Überwachung der Temperatur in Gebäuden?

Indem Sie die Temperatur überwachen, können Sie schneller und leichter die optimalen Bedingungen für eine hohe Produktivität, das Wohlbefinden und die Zufriedenheit Ihrer Mieter oder Mitarbeiter schaffen. Gleichzeitig haben Sie dank der verfügbaren Daten mehr Kontrolle über Ihre Energiekosten, da Sie Ihre Heizung, Belüftung und Klimaanlage effizienter nutzen können.

Eine Studie der Cornell University2 zeigt, dass Sie, wenn Sie die Temperatur optimal einstellen:

  • Fehler Ihrer Belegschaft um bis zu 44 % senken können.
  • Den Energieverbrauch senken können (durch eine geringere Leistung der Klimaanlage). 
  • Die Arbeitsleistung um 150 % steigern können.

    From-office-manager-to-Office-Hero-with-indoor-air-quality-monitoring-header-1
Want to book a demo or expand your current setup? Contact us 

 

Warum sollte in Gebäuden die Temperatur überwacht werden?

Facility Manager erhalten häufig widersprüchliche Nachrichten. "In der 2. Etage ist es zu warm", gleichzeitig heißt es aber auch "In der 2. Etage zieht es". Das kann ziemlich verwirrend sein. Indem Sie das Gebäude überwachen, haben Sie immer eine Begründung für Arbeitsaufträge und eine Antwort auf Anfragen.

Darüber hinaus können zu warme oder zu kalte Büros oder Klassenräume verschiedene unerwünschte Folgen für das Gebäude selbst und die sich darin aufhaltenden Personen haben, während gleichzeitig die Unterhaltskosten steigen. Aus diesem Grund sollte in kommerziell genutzten Gebäuden die Temperatur überwacht werden.

  • Steigern Sie die Zufriedenheit der Nutzer eines Gebäudes:

    Sustainability graphics-People_Employees Health, safety and WellbeingEine angenehme Umgebung im Innenbereich ist eine der wesentlichen Bedingungen dafür, dass sich Gäste in Gebäuden, insbesondere in Büros, wohlfühlen.

    Dies wurde durch eine Umfrage unter 16 Bürogebäuden in Deutschland bestätigt. Dabei bestätigten die Teilnehmer, dass die Kontrolle des Innenraumklimas wesentlich zur Zufriedenheit der Nutzer und Gäste mit dem Innenraumklima beitrug. 12 Die Überwachung der Innentemperatur hilft Ihnen, sicherzustellen, dass die Nutzer zufrieden sind, wenn sie den Raum verlassen und sich nicht darüber beschweren, dass es zu kalt oder zu warm war.
  • Steigern Sie die Leistung und Produktivität:

    Sustainability graphics_PeopleDie Temperatur ist ein wichtiger Faktor dafür, dass wir uns im Büro oder in der Schule konzentrieren und fokussiert arbeiten können.

    Eine Studie hat ergeben, dass sich durch Reduzierung der Temperaturen in Klassenräumen im Spätsommer von 25 °C auf 20 °C (77°F auf 68°F) die Leistung der Schüler deutlich verbesserte.3 Folgerichtig wurde anhand einer weiteren Studie nachgewiesen, dass das Leistungsniveau im Büro um 15 % abnahm, wenn die Temperatur von 24,8 auf 26 °C (76,6 °F auf 78,8 °F) anstieg.4
    Die Überwachung der Innentemperatur erscheint daher für alle gewerblich genutzten Gebäude unerlässlich zu sein, um ein Höchstmaß an Produktivität und Konzentration zu gewährleisten.

  • Verbessern Sie die Energieeffizienz:

    Sustainability graphics-Planet_Plastic and Recycling ProjectsAbgesehen davon, dass Produktivitätsniveau sinkt, können zu hohe Temperaturen in Innenräumen zu zusätzlichen Kosten für Gebäudebesitzer führen.

    Eine Studie geht davon aus, dass Sie pro Mitarbeiter und Jahr rund 330 US-Dollar einsparen können, wenn Sie die Temperatur in Ihren Büros im optimalen Bereich halten. 5

    Thermostate, die nicht zentral in einem Raum platziert sind, sich in der Nähe von Zugluft- oder Wärmequellen befinden oder direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, liefern möglicherweise keine genaue Temperaturanzeige. Indem Sie die Temperatur langfristig mit entsprechenden Sensoren überwachen, erhalten Sie die Möglichkeit, die Ausgaben für Wärme und Energie zu steuern.
  • Reduzieren Sie Asthmaanfälle und den Krankenstand:

    pollen_illustrations2_AsthmaAsthma wird auch mit Temperaturänderungen in Verbindung gebracht, da der plötzliche Wechsel von warm zu kalt in manchen Fällen einen Asthmaanfall auslösen kann. 6

    Die Ergebnisse einer Studie zeigen, dass das Einatmen von heißer, feuchter Luft bei Patienten mit leichtem Asthma einen sofortigen Anstieg des Atemwegswiderstands auslöste.7

    Krankheitsbedingte Abwesenheiten für Asthmatiker machen bis zu 30 % des gesamten Krankenstands aufgrund von Atemwegserkrankungen aus. 8 Daraus folgen Kosten für Arbeitgeber, die Schätzungen zufolge 2,5 Mal höher sind  (5385 USD gegenüber 2121 USD für die Kontrollgruppe).9 Indem Sie mögliche Asthmaauslöser überwachen, können Sie enorme Einsparungen bei gewerblich genutzten Gebäuden erzielen und fördern gleichzeitig das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Personen, die sich dort aufhalten.


  • Verschwenden Sie keine Energie, wenn ein Gebäude ungenutzt ist:

    Sustainability graphics-Business_Innovate for Circular EconomyWenn Unternehmen über die Feiertage oder während einer Renovierung schließen, sind viele bereit, Stromkosten zu sparen und die Umweltbelastung durch verschwendete Energie zu reduzieren, indem sie die Temperatur des Gebäudes senken und das HLK-System anpassen. Dies wird jedoch leider viel zu häufig vergessen.

    Zudem ist es entscheidend, das richtige Gleichgewicht zu finden, denn wenn die Außentemperatur deutlich niedriger ist als gewöhnlich, besteht die Gefahr, dass auch die Innentemperatur unter 0°C (32°F) fällt und Wasserleitungen einfrieren. Durch Kälte werden Gebäuden und Installationen starkem Stress ausgesetzt. Wasserleitungen, die in Außenwände eingebaut sind, die normalerweise frostfrei bleiben, werden dann der Gefahr ausgesetzt, einzufrieren, wenn die Außentemperaturen auf zwischen -20 und -30 °C (zwischen -4 °F und -22 °F) sinken.

    Indem Sie die Systeme herunterfahren, wenn ein Gebäude ungenutzt ist, kann eine große Menge an Energie und Kosten einsparen. Durch die Remote-Überwachung über das Airthings-Dashboard oder Airthings-API haben Sie jederzeit einen Überblick über die Gebäudetemperatur und mehr und können diese entsprechend anpassen. Social-Office-IG-03
    Indem Sie die Temperatur remote und mit Sensoren von Airthings an mehreren Standorten überwachen, erhalten Sie ein präzises Bild der Innentemperatur in Echtzeit und können bei Bedarf umgehend Maßnahmen ergreifen. 

 

Quellen:

1 Harvard Annual review of public https://www.annualreviews.org/doi/10.1146/annurev-publhealth-031816-044420 

2 http://ergo.human.cornell.edu/Conferences/EECE_IEQ%20and%20Productivity_ABBR.pdf

3 https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/10789669.2007.10390951

4 https://www.irbnet.de/daten/iconda/CIB6432.pdf

5 https://escholarship.org/uc/item/39s1m92c

6 https://getasthmahelp.org/indoor-air-quality.aspx Asthma Initiative of Michigan

7 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3373066/

8  https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11059951/

9 https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11842295/

10 https://epi.dph.ncdhhs.gov/oee/mold/grow.html

12 https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0378778807000588